28. Juni 2017

Tipp: umweltbewusste Nagellackentfernung?!

Heute möchte ich dir meinen Geheimtipp für das Entfernen von Nagellack zeigen. Dieser Tipp ist mit Sicherheit kein neuer und vermutlich kennt ihn die ein oder andere hier. Ich lackiere mir nun seit einigen Jahren meine Nägel auf diese Weise ab und dachte es wird einfach Zeit allen die diesen Tipp noch nicht kennen mitzuteilen.

Normalerweise werden die Nägel mit Nagellackentferner auf einem Wattepatt, einem Taschentuch oder ähnlichem ablackiert. Dieses Wattepatt oder Taschentuch landet nach dem Ablackieren im Müll. Je nachdem wie oft die Nägel lackiert und dann halt wieder ablackiert werden kommt da ein ganz schöner Haufen an Wegwerfartikelen zusammen. Mich hat das auf Dauer gestört und deshalb habe ich nach einer alternativen Möglichkeit gesucht. 

Bei meiner Nagellackentfernung ist der Vorgang der selbe wie beim herkömmlichen Nagellack entfernen, allerdings verwende ich statt dem Wattepatt ein Tuch. Dabei handelt sich um ein ganz normales Microfasertuch, welches zum Beispiel auch zum Saubermachen verwendet wird. Ich habe mir vor Jahren dieses schicke Exemplar gekauft welches ich seitdem verwende.

 

Was mich an dieser Methode so begeistert ist, dass ich das Tuch nicht wegschmeißen muss, sondern es mehrmals auf beiden Seiten verwenden kann. Der Nagellackentferner wie auch der restliche Nagellack trocknen auf dem Tuch, weshalb es auch verwendet werden kann wenn es schon relativ eingesaut ist.

Das einzige was ich etwas unpraktisch finde ist, dass mein Tuch relativ groß ist (40x40cm), was sehr unpraktisch ist wenn ich auf Reisen bin, da es doch einiges an Platz verbraucht. Deshalb habe ich mein nächstes Tuch einfach mit der Schere auseinander geschnitten und geviertelt. Vermutlich gibt es auch kleinere Tücher zu kaufen, aber mich stört es nicht das große Tuch auseinander zu schneiden. Es fusselt zwar anfangs sehr stark, vor allem beim auseinander schneiden, aber das legt sich mit der Zeit wieder. Ich hätte es auch noch hübsch abnähen können um die Fusselei zu beseitigen, dafür war ich dann aber ehrlich gesagt einfach zu faul.

 
 
Was sagst du? Findest du diese Methode des Nagellack entfernen auch umweltbewusster? Oder spielt das bei solch Chemikalien wie Nagellack und Nagellackentfernung deiner Meinung nach auch keine Rolle mehr?

Und verrate mir doch, wie lackierst du deine Nägel ab? Hast du schon mal ein Micorfasertuch zum Ablackieren verwendet und wenn ja bist du auch so begeistert wie ich?

Lass uns doch etwas zu diesem Thema in den Kommentaren diskutieren.
Andrea

Kommentare:

  1. Liebste Prinzessin, du die du nicht mehr am Markt bist!

    Ich freue mich wieder mal was von dir zu lesen (auch wenns nicht ganz mein Thema is :)).

    Ich wünsche allen die das lesen viel Spaß, und dir, kleine Prinzessin, nur das allerbesteste!

    Lg Sushi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach mein Liebster, du bist wirklich eine treue Seele.
      Ich kann dir gar nicht genug danke sagen, dafür dass du mich hier so unterstützt! Danke *knutsch*

      Löschen
  2. Coole Idee! :-)

    Glg Moni

    AntwortenLöschen

Danke fürs Kommentieren und einhalten der Netiquette ♥
Deine Fragen im Kommentar, beantworte ich direkt unter deinem Kommentar.