20. Dezember 2016

Make-up Tutorial: Weihnachtslook

Auch für Anfänger geeignet!

Hallo und herzlich willkommen bei Für Zwischendurch ;)
Nach einem super anstrengendem November (ich habe mein Studium abgeschlossen), melde ich mich pünktlich zum Weihnachtsfest mit einem Make-up Tutorial zurück.
Ich will ja schließlich das du fesch aussiehst unterm Christbaum ;)
 
Der Fokus liegt bei diesem Look eindeutig auf den Augen und ist dadurch auch für Mädels geeignet die nicht so oft ein Augenmakeup (=AMU) schminken und sich deshalb vielleicht etwas unsicher damit fühlen.
 
Damit du den Look auch wirklich nachschminken kannst, habe ich dir wieder mal viele Bilder geschossen und schön mit Text geschmückt, so kann auch wirklich nichts mehr schief gehen.
 
Hier die verwendeten Produkte:
 
1. ein heller, rötlicher Braunton für die Lidfalte bzw. etwas darüber hinaus
2. ein dunkler, schimmernder Braunton für das gesamte Augenlid
3. ein schimmernder Braunton (heller als Nr.2) für den unteren Wimpernkranz
4. ein goldfarbener Creme Lidschatten, den ich als Eyeliner am oberen Wimperkranz verwende
 
Ab Nr. 5 sind die weiteren Produkte für das Gesicht aufgelistet
5. ein schimmerndes Blush (=Rouge) für die Wangen
6. ein goldfarbener Highligther für die Brauenbogen, die Wangen, den Lippenbogen, die Nase … und überall dort wo du Schimmer haben magst ;)
7. ein Lipliner zum Umranden der Lippenkonturen
8. und zum Abschluss ein Lippenstift
 
(Ganz unten liste ich alle hier gezeigten Produkte nochmals genau auf, einiges gibt es nicht mehr da es aus einer Limited Edition war!)
 
Hier die Pinsel für das AMU:
 
1. ein Blendepinsel für Farbe Nr.1
2. ein Lidschattenpinsel für Farbe Nr.2
3. ein flacher Lidschattenpinsel für Farbe Nr.3
4. ein Lidstrichpinsel für Farbe Nr.4
5. ein Blendepinsel für Farbe Nr.6
 
So nun gehts los mit dem eigentlichen Tutorial:
Als Vorbereitung habe ich meine Foundation sowie den Concealer bereits aufgetragen.
 
Schritt 1:
Wir primen die Augenlider. Also einfach etwas Concealer, einen speziellen Augen-Primer oder eine Lidschatten-Base auftragen.
Lidschatten krümmeln oft beim Auftrag, damit diese Krümmel unterm Auge schnell weg zu machen sind tragen wir großzügig und dick loses Puder auf.
(Diese Methode nennt sich Baking und dient gleichzeitig zum fixieren des Concealer unter dem Auge, dazu gehe ich in Zukunft bei den Make-up-Basics genauer ein).
 
 
Schritt 2:
Nun tragen wir Farbe Nr.1 mit dem Pinsel Nr.1 in der Lidfalte und etwas darüber hinaus auf und verblenden den Lidschatten ordentlich. Das heißt wir schaffen einen ebenen Übergang zwischen der Haut und dem Lidschatten. Im Bild sieht man ganz gut den Unterschied, links ist der Lidschatten verblendet, rechts noch nicht.
 
 
Schritt 3:
Als nächstes tragen wir Farbe Nr2. mit Pinsel Nr.2 auf des gesamte bewegliche Augenlid auf und verblenden diese mit Farbe Nr.1. Damit du dir leichter tust, trägst du Farben Nr2. mal auf und nimmst dann den Blendepinsel Nr.1 zum blenden der beiden Farben. Keine Angst es muss nicht super ordentlich sein, da beide Töne ja aus der gleichen Farbgruppe kommen.
 
 
Schritt 4:
Nun fegen wir den losen Puder unter unseren Augen weg. Dafür kannst du jeden beliebigen Puderpinsel verwenden.
 
 
Schritt 5:
Bei einem festlichen AMU betone ich auch immer sehr gerne den unteren Wimperkranz. Dazu einfach Farbe Nr.3, welche übrigens ein mittlerer Braunton und mein absoluter Lieblingslidschatten seid Jahren ist, mit einem flachen Lidschattenpinsel (Nr.3) auf den gesamten Wimpernkranz auf.
 
 
Schritt 6:
Ist dies geschafft kommen wir zum WOW-Effekt dieses AMUs. Dem goldenen Lidstrich. Hierzu trage ich Farbe Nr.4 mit dem Pinsel Nr.4 auf den oberen Wimpernkranz so nah wie nur möglich bei den Wimpern auf. Wenn du noch nie einen Lidstrich gezogen hast keine Angst, es hilft wenn du ganz viele Punkte nebeneinander tupfst bis die vielen Punkte eine Linie ergeben. Bei mir wird der Lidstrich auch nie super mega perfekt, aber ich finde das ist völlig in Ordnung so und Übung macht den Meister.
 
 
Schritt 7:
Nun noch die Wimperntusche deiner Wahl auftragen und schon ist das AMU fertig. Hier noch einmal eine beschriftete Großaufnahme, damit du weißt welche Farbe wo hin kommt beim Auge.
 
Du kannst nun hier schon aufhören oder wie ich noch das restliche Gesicht schminken.
Ich habe hier zuerst die Augenbrauen nachgezogen und aufgefüllt. Danach habe ich mein Blush (Farbe Nr.5) aufgetragen und dann mein Gesicht (Wange, Augenbrauenbogen. Lippenbogen  und Nase) gehighlightet (Farbe Nr.6). Zum Schluss habe ich meine Lippenkontur nachgezogen (Farbe Nr.7) und einen dazu passenden Lippenstift (Farbe Nr.8) aufgetragen.
 
 
Und fertig ist mein festlicher Weihnachtslook. Der wie ich finde sehr alltagstauglich ist und mit dem goldenen Lidstrich zu etwas ganz Besonderem wird.
Du kannst dieses AMU natürlich mit allen möglichen anderen Farbvariationen schminken, wichtig ist dabei einfach nur das es 3 Nuancen aus der gleichen Farbgruppe sind. Genauso kannst du statt einem goldenen Lidstrich einen silbernen verwenden.
 
Was sagst du zu diesem Look?
Ist es für dich ein geeignetes Augen-Make-up für Weihnachten?
Und würdest du es nachschminken oder glaubst du das es zu schwierig ist?
 
Lass mir gerne ein Kommentar da oder zwei oder gleich drei, du siehst ich würde mich wirklich sehr darüber freuen ;)
Somit wünsche ich dir ein schönes Weihnachtsfest. Verbringe die Zeit schön und vergiss nicht etwas glücklich zu sein und deine Sorgen zumindest für kurze Zeit etwas zur Seite zu schieben!
Andrea
 
 
Produktauflistung und –bezeichnung:
Farben:
Nr.1 Sleek Garden of Eden Lidschattenpalette, Lidschatten Flora
Nr.2 KIKO Water Eyeshadow, 205 Chocolate
Nr.3 CATRICE Absolute Eye Colour, 400 My First Copperware Party
Nr.4 CATRICE Cream Eye Shadow & Liner aus der kaviar gouche LE (=Limited Edition)
Nr.5 Sleek Blush, 926 rose Gold
Nr.6 essence highlighter powder aus der circus circus LE (=Limited Edition)
Nr.7 trend IT UO Contour & Glide Lipliner, 020
Nr.8 ASTOR Colour Last Vip, 002 Sweety
Pinsel:
Nr.1 ebelin Professional Blenderpinsel
Nr.2 essence Lidschatten Pinsel
Nr.3 ZOEVA Smudge Pinsel
Nr.4 B.E.C Eyeliner Pinsel
Nr.5 ebelin Professional Blenderpinsel

Kommentare:

  1. Yeah- erste! :-D
    Bei dem Artikel fühl ich mich angesprochen!
    Besonders das AMU (wieder ne Abkürzung gelernt ^^) gefällt mir sehr gut und werde ich ausprobieren!
    Danke! :-)
    Glg Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uh das freut mich sehr, dass es dir gefällt. Hab ich eine Chance deinen Versuch es auszuprobieren zu sehen?
      Bin schon sehr gespannt wie es dir gelingt!
      Knuddel Andrea

      Löschen
  2. Das Tutorial is total super beschrieben und sehr cool mit den Bildern dazu.

    So geht das schminken ganz leicht ������

    Der goldene Lidstrich ist zwar so gar nicht keines aba sonst find ich es echt gut ����

    Ich freue mich schon dein Weihnachts make up persönlich zu sehen������

    ������������������

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Monschga, freut mich das du es gut findest auch wenn der Lidstrich selbst nicht so dein Geschmack ist. Wie hat dir das AMU zu Weihnachten in echt gefallen?
      *bis zum Mond*

      Löschen
  3. Eu. Oben sollte stehen es ist nicht "meines" statt keines.

    Man sollte sowas ganz einfach nicht am Handy schreiben��������

    AntwortenLöschen
  4. Hey!

    Ich finde das AMU steht dir echt sehr gut!
    Ich werde es vielleicht mal ausprobieren- für mich sind das irgendwie sehr viele Produkte die ich benötigen würde!

    Gibt es auch AMU's mit weniger Produkte zu schminken?

    LG LIL

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, danke für das Kompliment. Ich mag das AMU auch sehr ;)
      Und ja klar gibts auch AMUs mit weniger Produkten. Ich gehe gerne auf deinen Wunsch ein und werde einen Blogpost dazu verfassen!
      *knuddel* Andrea

      Löschen

Danke fürs Kommentieren und einhalten der Netiquette ♥
Deine Fragen im Kommentar, beantworte ich direkt unter deinem Kommentar.