6. Oktober 2013

Rot, roter, am Rotesten . . .

Ja was versteckt sich wohl hinter diesem Titel?
Ist es Lippenstift? Nein! Nun was kann es dann wohl sein?
Ja genau du hast richtig geraten, es geht um Nagellack. Genauer genommen um die Farbe 04 Rosebuddy von der aktuellen CATRICE Limited Edition Eve in Bloom.
Ich als fleißige Nagellacksammlerin habe diese Farbe im Laden gesehen und bin mehr oder weniger dran vorüber gegangen, weil sie nicht wirklich interessant für mich gewirkt hat. Tja und dann, sah ich genau diesen Nagellack auf etlichen Blogs und ich dachte nur so WOW was für ein tolles Rot. Ich persönlich mag roten Lack sehr gerne, aber nur dann, wenn er keinen rosa, magenta, oder gar pink Stich hat. So bin ich noch mal in den Laden, dieses Mal wieder zu meinem geliebten DM und hab mir den Nagellack um 2,95 € gekauft.
Der Lack ist schon in einer Schicht deckend, allerdings hat der Lack dabei genau jenen rosa Stich den ich bei rotem Nagellack nicht mag.
Hier mit Blitz fotografiert, eine Schicht lackiert.
l_01
Hier im Tageslicht fotografiert, eine Schicht lackiert.
l_02
Die wahre Farbbrillanz entfaltet sich allerdings erst wenn man die zweite Schicht lackiert. Der rosa Stich ist vollkommen weg und ein sattes, tiefes rot wird sichtbar.
Hier mit Blitz fotografiert, zwei Schichten lackiert.
l_03
Hier im Tageslicht fotografiert, zwei Schichten lackiert.
l_04
Also für mich ist dieser rote Nagellack einer der schönsten Rot-Töne welche ich in meiner Sammlung besitze. 
Lackieren lies sich das Schätzchen übrigens sehr gut. Die Haltbarkeit liegt wie üblich bei CATRICE Lacken bei ca 3 Tagen. Der Nagellack hat allerdings einen ganzen Tag in der Sandkiste, ohne Unter- und Überlack problemlos überstanden, was nicht jeder schafft.
Wie gefällt dir die Farbe?
Trägst du gerne rot auf den Nägeln und wenn ja, was ist dein liebster Rotton?
Über ein Kommentar von dir würde ich mich freuen ♥

1. Oktober 2013

Fa Shower + Lotion Avocado Duschcreme

Getestet

Nach langer Zeit des Wartens ist es nun endlich so weit. Der erste Testbeitrag geht online.
Wie schon in dem Post hier erwähnt, geht es in der Kategorie Getestet um Produkte, welche ich im Normalfall nicht kaufen würde, oder um Produkte welche ich schon immer mal ausprobieren wollte bisher aber einfach nicht gemacht habe.
Da es des Öfteren vorkommt, dass ein und dasselbe Produkt bei verschiedenen Menschen unterschiedlich wirkt, unterstützen mich zwei liebe Freundinnen von mir und haben das Produkt ebenfalls getestet.
Damit die beiden, so objektiv wie nur irgendwie möglich sein konnten, haben sie von mir eine Abfüllung des Produkts bekommen, ohne zu wissen, von welcher Marke es ist, oder wie viel es gekostet hat. Sie bekamen lediglich die Beschreibung, welche auf der Rückseite des Produkts abgebildet ist.
Danach haben wir drei das Produkt ca. 2 Wochen lang intensiv getestet und am Schluss, haben wir alle einen kleinen Fragebogen dazu beantwortet.

Testbericht

Getestet wurde die Fa Shower + Lotion Avocado Duschcreme. Diese habe ich im BIPA (eine Drogeriekette bei uns in Österreich) um 1,89 € gekauft. 
g_01    g_02
Getestet wurde die Duschcreme von mir, von Diana und Viktoria (die Namen der Mädels sind nicht deren echten sondern Synonyme um ihre Privatsphäre zu schützen).
ANDREA
DIANA
VIKTORIA

Hauttyp

trockene Haut
normale Haut
normale Haut

Erwartungen

Wir drei erwarteten uns, dass das Duschgel gut verträglich ist und das die Haut mit Feuchtigkeit versorgt, sodass nach dem Duschen keine zusätzliche Pflege in Form von Bodylotion etc. nötig ist.

Geruch

Dadurch das auf der Verpackung Avocado drauf steht, dachte ich, dass es danach auch riechen wird. Das tut es nicht.
Ich finde es riecht gut. Der Geruch ist irgendwie nicht beschreibbar.
Riecht sehr sehr gut und angenehm.
Wenn man das Fläschchen öffnet riecht es nach Lavendel. Auf der Haut selbst riecht es  anders schwer zu beschreiben, nicht störend aber für mich nicht super gut riechend.

Konsistenz

Es ist cremig und irgendwie seidig.
Nicht zu flüssig, leicht cremig.
Ich finde es ist gelartig, glitschig, aber auf der Haut ist es angenehm.
g_03

Wirkung

Die Duschcreme ist angenehm auf der Haut und sie schäumt sehr gut. Beim Duschen direkt ist sie sehr sanft und weich. Es ist sehr geschmeidig und man merkt, dass die Duschcreme Feuchtigkeit spendet Ich habe leider keine Wirkung bzw. Veränderung bemerkt!

Produktbeschreibung

Ich finde die Beschreibung ist sehr übertrieben. Den inspirierenden Duft der Avocado konnte ich nicht feststellen. Ja die Beschreibung trifft zu, nur der Text „unwiderstehlich sanftes Hautgefühl“ ist vielleicht ein bisschen übertrieben Meiner Meinung nach werden die Versprechungen des Herstellers nicht getroffen! Bin eher enttäuscht von dem Produkt.

Zwischenfazit
(wo Diana links und Viktoria rechts noch nicht wussten um welches Produkt es sich handelt)

Ich würde das Produkt kaufen, da ich es wirklich gut finde.
Ich persönlich würde es NICHT kaufen, da es meinen Erwartungen nicht entspricht.

Fazit

Mir war die Marke Fa gut bekannt und zwar von meiner Oma im Bad. Deshalb verband ich auch bisher nichts Modernes damit.
Das Duschgel selbst finde ich beim duschen selbst nicht so besonders. Nach dem Duschen allerdings gefällt es mir sehr gut, da meine Haut weich ist und nicht mehr so schuppig wie vorher. Außerdem hält die Wirkung des Duschgels bis zu zwei Tage nach dem Duschen, was mir sehr gut gefällt. Der Duft bleibt nicht auf der Haut, was für mich in Ordnung ist.
Preis Leistung finde ich super und ich würde es mir auch kaufen. Allerdings hätte ich noch mehr von dem Produkt erwartet.
Ich fand das Duschgel toll. Eigentlich dachte ich, dass es viel teurer ist. Somit war ich sehr begeistert als ich erfahren habe, wie günstig das Produkt ist.
Für mich ist es also ein sehr gutes Produkt für wenig Geld, was ich mir auf jeden Fall wieder kaufen werde.
Die Marke Fa kenne ich, da ich aber nicht wirklich begeistert war von dem Duschgel, würde ich es mir nicht kaufen!

Es hat leider nicht meinen Erwartungen entsprochen, da es bei mir überhaupt keine pflegende Wirkung hatte!


Für alle die es interessiert, hier noch die Inhaltsstoffe. Ich persönlich achte bei Duschgel nicht auf die Inhaltsstoffe, da ich bisher noch keine Probleme in diesem Bereich hatte und dadurch mein Interesse daran nicht sehr groß ist. Zudem die Produktbeschreibung.
g_04    g_05
  
So in diesem Sinne hoffe ich, dass dir der Testbericht gefallen hat.
Schreib mir doch mal, ob du die Art des Blogposts magst, bzw. ob etwas zu kurz, oder zu lang gekommen ist, oder ob wir etwas total Wichtiges außer Acht gelassen haben.
Außerdem interessiert mich, ob du das Duschgel auch schon mal probiert hast und wenn ja wie es bei dir gewirkt hat. Warst du damit so zufrieden wie Diana, oder ging es dir ähnlich wie Viktoria und du hast überhaupt nichts gemerkt.